Ausbildung zum "Spirituellen Jenseitsmedium"

Die zweijährige Ausbildung zum "Spirituellen Jenseitsmedium" besteht aus acht Modulen und bietet folgende Ausbildungsinhalte:

  • 1. Modul „Sensitivität“:
    Sensitiv arbeiten und die Hellsinne weiterentwickeln
  • 2. Modul „Sensitive Beratung und Gesprächsführung“:
    Techniken für ein Aura/ Business-Coaching
  • 3. Modul „Von den Sensitivitätsübungen zur sicheren Energieberatung“
  • 4. Modul „Der Weg des Heil-Mediums“:
    Kennenlernen der unterschiedlichen Heilmethoden
  • 5. Modul „Der Weg des Mediums“:
    Kommunikationstraining für Jenseitskontakte
  • 6. Modul „Der Weg des Mediums“: Umgang mit Klienten – Live-Schulung mit Klienten
  • 7. Modul „Jenseitsmedium“:
    Durchführung medialer Jenseitssitzung nach den erlernten Strukturen
  • 8. Modul „Spirituelles Jenseitsmedium“:
    Was haben wir gelernt und wo stehen wir heute?

Für diese Ausbildung sind Vorkenntnisse erforderlich
Die Teilnahme an folgenden Seminaren ist Voraussetzung für die Ausbildung zum "Spirituellen Jenseitsmedium":
Einführungsseminar „Die mediale Praxis“, Einführungsseminar „Einführung Jenseitskontakte“ und drei Seminare mit dem Inhalt Jenseitskontakte z.B. „Der Weg des Mediums I-III“ in 2019.

Weitere Informationen zu der Ausbildung erhalten Sie unter der E-mail Adresse: info@keise-insight.de.

Die Plätze der Ausbildungen sind begrenzt, bitte melden Sie sich frühzeitig an.

Termine

Kurs Beginn Ende Ort
Ausbildungsgruppe I zum Spirituellen Jenseitsmedium 17.02.2017 25.10.2018 InSight: Haus für mediale Praxis Münster
Ausbildungsgruppe II zum Spirituellen Jenseitsmedium 16.03.2018 31.12.2019 InSight: Haus für mediale Praxis Münster
Ausbildungsgruppe III zum "Spirituellen Jenseitsmedium" 25.10.2019 12.09.2021 InSight: Haus für mediale Praxis Münster